Glücksspielstaatsvertrag für Sportwetten

0

Jörn Kruse spricht am 3. März 2017 über die Notwendigkeit, das Monopol für Glücksspiel zu brechen.

Neues Wahlverfahren zur Hamburgischen Bürgerschaft

0

Jörn Kruse spricht am 10. Mai 2017 über eine Reformation des Wahlrechts zur Hamburgischen Bürgerschaft.

Rede zu den Arbeitsbedingungen von wissenschaftlichem Nachwuchs

0

Jörn Kruse spricht am 2. September 2015 über zu geringe Anreize für Forscher.

Rede zur Olympia-Bewerbung

0

Jörn Kruse spricht am 6. Mai 2015 zur Olympia-Bewerbung Hamburgs.

Rede zu CETA und Freihandel

0

Jörn Kruse spricht am 30. September 2015 über CETA.

Bericht zum Demografie Konzept – Detlef Ehlebracht 30.01.2019

0

Wo kommen eigentlich die vielen neuen kleinen Kinder her? Die Regierungskoalition scheint zu denken, dass die alle aufgrund ihrer Familienpolitik, neu geboren wurden. Das wir seit einigen Jahren eine Einwanderungswelle, bisher unbekannten Ausmaßes haben, hat sie dabei doch glatt übersehen.

Dr. Alexander Wolf: Wo Abitur drauf steht muss auch Abitur drin sein!

0

Immer wieder müssen wir in Hamburg feststellen, dass die Kinder in Bayern und Sachsen die Schule mit einem erheblichen Wissensvorsprung vor unseren Hamburger Schülern verlassen. Statt einer Ideologie der Gleichmacherei zu folgen, sollten wir uns an denen orientieren, die messbar erfolgreicher sind als wir. Das Abitur in Hamburg droht zu einer reinen Formalqualifikation zu verkommen. Es werden nicht nur von Jahr zu Jahr immer mehr Schüler zum Abiur geführt, sondern auch noch mit immer besseren Ergebnissen.

Soziologie der linken Gewalttäter in Hamburg

0

Jörn Kruse spricht am 27. September 2017 über den Antrag der AfD-Fraktion, eine Studie zur Soziologie linker Gewalttäter in Auftrag zu geben.

Kein Mindestlohn von 12 Euro

0

Prof. Jörn Kruse spricht am 22. November 2017 in der Hamburgischen Bürgerschaft gegen die Idee eines Mindestlohns von 12 Euro.

Detlef Ehlebracht über den kommenden Verkehrs-Weltkongress (ITS) in Hamburg

0

Hamburg wird in drei Jahren den Weltkongress für Intelligente Transport-Systeme (ITS) ausrichten. Die Hansestadt setzte sich in einem internationalen Wettbewerb gegen vier andere Städte durch.
Detlef Ehlebracht sieht das positiv, aber ermahnt auch den Senat, endlich seine Verkehrs-Hausaufgaben zu machen.

AKTUELLES