Donnerstag, 24. Oktober, 2019
Start Aktuelles Fraktion im Dialog

Fraktion im Dialog

Václav Klaus kommt ins Rathaus

0

Der frühere tschechische Staatspräsident Václav Klaus kommt nach Hamburg. Er spricht zum Thema:

Freiheit in Gefahr – 30 Jahre nach der Wende

Dienstag, 15. Oktober, 19.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Václav Klaus bekleidete die höchsten Staatsämter der Tschechischen Republik: Von 1992 bis 1998 war er Ministerpräsident, von 1998 bis 2002 Vorsitzender des Abgeordnetenhauses und von 2003 bis 2013 Staatspräsident.

Von ihm stammt das Zitat: „Die Menschen in Europa sind heutzutage fast so stark reguliert, manipuliert und indoktriniert, wie wir in der späteren kommunistischen Ära gewesen sind.“ (Quelle: taz, 21.03.2016)

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon
unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich. Bitte bringen Sie für den Einlass Ihren Personalausweis oder Reisepass bzw. Führerschein mit.

Bernd Baumann (AfD) diskutiert mit Bürgern über kriminelle Clans in Deutschland

0

Der Erste Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Bernd Baumann, diskutiert mit Bürgern bei „Fraktion im Dialog“ im Hamburger Rathaus über kriminelle Clans in Deutschland.

Baumann: „Wir wollen nicht orientalisiert werden!“

0

Der Erste Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion Dr. Bernd Baumann über „Araber-Clans gegen Deutschland: Kampf der Kulturen“. Baumann unterstrich, dass die Polizei bei der Clanbekämpfung an die Grenzen ihrer Belastbarkeit angekommen sei und attestierte den Altparteien „Totalversagen“.

Bürgergespräch: Wo drückt der Schuh in Hamburg?

0

Die AfD-Fraktion sucht das Gespräch:

Wo drückt der Schuh in Hamburg?

Wir laden Sie herzlich ein:

Montag, 16. September, 19.00 Uhr,
Schmiedestr. 2, Sitzungssaal 1, 3. OG

Bürgernähe ist für die AfD-Fraktion keine Plattitüde, sondern gelebter politischer Alltag. Denn Politik muss für die Bürger da sein. Die AfD-Fraktion kümmert sich um Ihre Anliegen und hört Ihnen zu. Was brennt Ihnen auf der Seele, was muss sich ändern und wo überall drückt der Schuh? Wir sind für Sie da.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich. Bitte bringen Sie für den Einlass Ihren Personalausweis oder Reisepass bzw. Führerschein mit.

Fraktion im Dialog: Wie politisch ist der Verfassungsschutz?

0

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Fraktion im Dialog sprechen der Vizevorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Dr. Roland Hartwig und der Hamburger AfD-Fraktionschef Dr. Alexander Wolf zum Thema:

Wie politisch ist der Verfassungsschutz?

Wir laden Sie herzlich ein:

Montag, 2. September, 20.00 Uhr
Hamburger Rathaus

Anmeldungen interessierter Bürger nimmt die AfD-Fraktion unter 040/42831-2518 oder afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de entgegen. Pressevertreter sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Fraktion im Dialog mit Dr. Bernd Baumann

0

Der frühere Hamburger AfD-Fraktionschef und derzeitige Erste Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion spricht zum Thema:

„Araber-Clans gegen Deutschland: Kampf der Kulturen“ 

Wir laden Sie herzlich ein!

Montag, 19. August um 19.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Bernd Baumann promovierte zum Thema „Offene Gesellschaft, Marktprozess und Staatsaufgaben“. Bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag war Bernd Baumann Vorsitzender der Hamburger AfD-Fraktion. Im Bundestag ist er ordentliches Mitglied im Ältestenrat und Ausschuss für Inneres und Heimat sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich. Bitte bringen Sie für den Einlass Ihren Personalausweis oder Reisepass bzw. Führerschein mit.

Dieter Stein: „Wir Deutschen können mal wieder nichts weniger als die Welt retten.“

0

Der Herausgeber und Chefredakteur der Wochenzeitung „Junge Freiheit“, Dieter Stein, bei „Fraktion im Dialog“ der AfD-Fraktion Hamburg. Dieter Stein: „Auf dem Höhepunkt einer Phase wirtschaftlicher Prosperität fahren wir unsere Energieversorgung an die Wand, zahlen den teuersten Strom, ruinieren unsere Autoindustrie und phantasieren uns, bei einem Anteil von 2 Prozent am weltweiten CO2-Ausstoß, in den Größenwahn hinein: Wir Deutschen könnten mal wieder nichts weniger als die Welt retten.“

AfD-Fraktion im Dialog mit Dieter Stein

0
Der Herausgeber und Chefredakteur der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT, Dieter Stein, spricht zum Thema:
 
„Deutschland und Hamburg nach den Europawahlen“
 
Wir laden Sie herzlich ein!
Wann? Dienstag, 2. Juli um 19.00 Uhr
Wo? Hamburger Rathaus
 
Rund 400 Millionen Europäer in den 28 Mitgliedstaaten waren bei der Europawahl aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. 751 Abgeordnete gehören dem neuen Europäischen Plenum an. Deutschland stellt als größtes EU-Land mit 96 Sitzen die meisten Parlamentarier. Welche Auswirkungen hatte diese Wahl auf das politische Alltagsgeschehen? Wie sind der Erfolg der Grünen und der Niedergang der SPD zu bewerten?
Dieter Stein gründete 1986 die Junge Freiheit und ist seit 1990 auch Geschäftsführer des Verlages. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.
 
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon
unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich.

Schuldenbremse – Fluch oder Segen für die Bürger?

0

Die Staatsverschuldung in Hamburg beträgt über 23 Milliarden Euro. Damit ist jeder Bürger – ob Säugling oder Greis – mit über 12.000 Euro verschuldet. Die Hamburgische Bürgerschaft hatte die im Grundgesetz der Bundesrepublik verankerte Schuldenbremse 2012 mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP zusätzlich in die Hamburgische Verfassung aufgenommen.
Befürworter sind der Meinung, dass die staatliche Verschuldung immer zukünftige Generationen, zum Beispiel durch Zinszahlungen, belaste. Kritiker entgegnen, dass eine Schuldenbremse investitionshemmend wirke. Wir gehen der Sache mit einem Experten vom Bund der Steuerzahler auf den Grund.
Wir freuen uns, Sie vor einem „vollen Haus“ im Hamburger Rathaus begrüßen zu können. Gerne dürfen Sie auch Ihrer Familie, Bekannten, Freunden und Kollegen einen Besuch dieser Veranstaltung empfehlen bzw. die Einladung weiterleiten.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de oder per Telefon unter 040/42831-2518 erforderlich. Bei der Anmeldung ist eine Rufnummer anzugeben sowie eine E-Mail Adresse.

Wo in Hamburg drückt der Schuh?

0
Die AfD-Fraktion lädt ein zum Bürgergespräch: Wo in Hamburg drückt der Schuh?
 
Wann: Dienstag, 11. Juni, 19.00 Uhr
Wo: Hamburger Rathaus
 
Bürgernähe ist für die AfD-Fraktion keine Plattitüde, sondern gelebter politischer Alltag. Denn Politik muss für die Bürger da sein.
Die AfD-Fraktion kümmert sich um Ihre Anliegen und hört Ihnen zu. Was brennt Ihnen auf der Seele, was muss sich ändern und wo überall drückt der Schuh? Wir sind für sie da.
 
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des
Namens und einer Telefonnummer erforderlich.

Empfehlungen