Unsere Abgeordneten in der Bürgerschaft

Prof. Dr. Jörn Kruse

Fraktionsvorsitzender

Prof. Dr. Jörn Kruse

Prof. Dr. Jörn Kruse wurde 1948 geboren, ist Volkswirt und emeritierter Professor der Wirtschaftswissenschaften. Im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften lehrte er von 1985-89 Volkswirtschaft an der Universität Hamburg, von 1992-98 Ordnungs- und Strukturpolitik an der Universität Hohenheim und bis Dezember 2013 Wirtschaftspolitik an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. Neben seiner Lehrtätigkeit hatte Prof. Kruse beratende Tätigkeiten im Bereich Telekommunikation inne. So gehörte er zum Lenkungsausschuss Mobilfunk beim Bundesministerium für Post und Telekommunikation genauso wie zum Sachverständigenrat für Telekommunikation-Wettbewerbspolitik der EU-Kommission. Ziele seiner parlamentarischen Arbeit in Hamburg sind u.a.: eine effektive Hochschulpolitik, Universitäten als Standortfaktor, akademische Freiheit von Forschung und Lehre.

Ausschüsse
  • Ausschuss für Sport und Olympia (Vertretung)
  • Ausschuss für Wissenschaft und Gleichstellung
  • Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Medien (Vertretung)
  • Kulturausschuss
  • Kontrollausschuss zur parlamentarischen Kontrolle des Senats auf dem Gebiet des Verfassungsschutzes
  • Verkehrsauschuss (Vertretung)
  • Kommission für Stadtentwicklung (Vertretung)
  • Ältestenrat
Kontakt

Dr. Bernd Baumann

Fraktionsvorsitzender

Dr. Bernd Baumann

Dr. Bernd Baumann ist 57 Jahre alt und verheiratet. Der promovierte Volkswirt arbeitete viele Jahre in Management und Redaktionen großer Zeitschriftenverlage in München und Hamburg. Danach war er selbständig im Bereich Investor Relations und Immobilien. Dr. Baumann war als Wahlkampfleiter am Erfolg der AfD auf Bundes- wie auf Landesebene beteiligt – 2014 beim Europawahlkampf von Berlin aus und 2015 bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg. In der Hamburger Politik setzt er sich besonders für konsequente marktwirtschaftliche Ordnungspolitik, bessere Bildung und eine effektiver gesteuerte Einwanderungspolitik ein. Sein Ziel in der parlamentarischen Arbeit ist es außerdem, den Bürgern mehr Mitsprache in zentralen Themen zu geben.

Ausschüsse
    • Ausschuss für Wissenschaft und Gleichstellung (Vertretung)
    • Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Medien
    • Ausschuss für Soziales, Arbeit und Integration
    • Haushaltsausschuss (Vertretung)
    • Innenausschuss (Vertretung)

Kontakt

Dirk Nockemann

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Dirk Nockemann

Dirk Nockemann ist 56 Jahre alt, Volljurist und arbeitet als Abteilungsleiter in der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung. Wichtige berufliche Stationen waren: Bundesverwaltungsamt in Köln, Referatsleiter im Innenministerium Mecklenburg-Vorpommerns, Direktor des Landesamtes für Asylangelegenheiten und Leiter der Präsidialabteilung der Hamburger Innenbehörde. Von 2003 bis 2004 war Dirk Nockemann Innensenator in Hamburg. Seine Schwerpunkte und Interessen liegen entsprechend im Bereich der Innenpolitik (Innere Sicherheit, Asyl) sowie der Justizpolitik. Er ist Mitglied mehrerer Ausschüsse wie dem Innenausschuss, dem Justizausschuss und dem Verfassungsausschuss.

Ausschüsse
    • Ausschuss für Justiz und Datenschutz
    • Innenausschuss
    • Stadtentwicklungsausschuss (Vertretung)
    • Verfassungs- und Bezirksausschuss

Kontakt

Dr. Alexander Wolf

Parlamentarischer Geschäftsführer

Dr. Alexander Wolf

Dr. Alexander Wolf ist Jahrgang 1967, verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte Rechtswissenschaft, Philosophie, Geschichte und Politik in München, Speyer und Oxford. Nach langjähriger Tätigkeit als Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei gründete er 2007 seine eigene Kanzlei für Wirtschaftsrecht in Hamburg. Er war mehrere Jahre Elternvertreter und ist Mitglied im Bund der Steuerzahler. Als Anwalt der Steuerzahler und des Mittelstandes vertritt er eine Politik, die Steuern senkt und deren Verschwendung stoppt. Er setzt sich insbesondere für Familien mit Kindern ein. Dr. Wolf steht für ein differenziertes Schulsystem, das Werte vermittelt und Leistung belohnt. Er will Einwanderung steuern und begrenzen. Nicht zuletzt steht er für den Schutz der Bürger durch effektive Kriminalitätsbekämpfung.

Ausschüsse
  • Europaausschuss (Vorsitz)
  • Schulausschuss
  • Ausschuss für Sport
  • Ausschuss für Justiz und Datenschutz (Vertretung)
  • Kulturausschuss (Vertretung)
Kontakt

Dr. Dr. Joachim Körner

Mitglied der Fraktion

Dr. Dr. Joachim Körner

Dr. Dr. Joachim Körner ist 1947 geboren, verheiratet. Er studierte Mathematik, Physik und Medizin. Nach Examen und Promotionen arbeitete er als Mathematiker und als Arzt im klinischen Bereich und in der pharmazeutischen Industrie. Er ist Mitbegründer der AfD in Hamburg. Er hat mitgewirkt am Programm der neuen Partei. Er kennt die Parteiarbeit nach innen und außen sowie Kommunikation und Überzeugungsarbeit. In der parlamentarischen Arbeit liegt ihm die Stärkung der Bürgerrechte und die Mitsprache der Bürger besonders am Herzen. Meinungsfreiheit und ein friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft sind ihm genauso wichtig, wie Rechtsstaatlichkeit. Menschen müssen für ihr Geld hart arbeiten, ihre Steuergelder für Elbphilharmonie und Busbeschleunigung zu verschwenden, dafür gibt es kein Verständnis.

Ausschüsse
  • Ausschuss Öffentliche Unternehmen (Vertretung)
  • Eingabenausschuss
  • Familien-, Kinder- und Jugendausschuss (Vertretung)
  • Gesundheitsausschuss (Vertretung)
  • Verfassungs- und Bezirksausschuss (Vertretung)
Kontakt

Detlef Ehlebracht

Mitglied der Fraktion, Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft

Detlef Ehlebracht

Detlef Ehlebracht ist Jahrgang 1962, gelernter Flugzeugmechaniker und Fachinformatiker, derzeit angestellt in der IT-Abteilung eines großen mittelständischen Unternehmens.

Das politische Engagement von Detlef Ehlebracht liegt schwerpunktmäßig im Bereich Stadtentwicklung und Verkehrspolitik. Themen aus dem Bereich Bildung und der Sozialpolitik werden in Teilen mit abgedeckt.

Hamburg soll eine grüne, lebens- und liebenswerte Stadt bleiben, die großflächige Versiegelung der Stadt in dem bisherigen Umfang ist daher zu stoppen. Deswegen darf die Metropolregion kein Papiertiger bleiben und muss Stadtentwicklung deutlich mehr als bisher mit den Nachbarländern erfolgen. Auf Basis eines Verkehrsentwicklungsplans muss der Ausbau des schienengebundenen ÖPNV über die Stadtgrenze hinaus erfolgen. Pendlerströme müssen verringert oder umgekehrt werden. Keine Verschwendung von Ressourcen in kostspielige, aber wenig effiziente Busbeschleunigungsprogramme. Deutliche Verbesserung der Infrastruktur für Radfahrer durch konsequenten Ausbau der Velorouten, ohne vorsätzlich den Individualverkehr auszubremsen. Schulen müssen wieder Zentren von Leistungen und Kinder nach ihren individuellen Stärken gefördert werden.

Ausschüsse
    • Ausschuss für Umwelt und Energie (Vertretung)
    • Schulausschuss (Vertretung)
    • Stadtentwicklungsausschuss
    • Verkehrsauschuss
    • Kommission für Stadtentwicklung
    • Mobilitätsbeirat

  • Ältestenrat
Kontakt

Andrea Oelschläger

Mitglied der Fraktion

Andrea Oelschläger

Andrea Oelschläger ist 1965 in Hamburg geboren und Diplom-Kauffrau. Sie ist als selbständige Steuerberaterin tätig. Nach dem Schulbesuch und einer kaufmännischen Ausbildung studierte sie von 1988 bis 1993 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit dem Schwerpunkt Steuerrecht. Seit 2013 engagiert sie sich im AfD-Bezirk Wandsbek für verschiedene stadtpolitische Themen. Steuerverschwendung stoppen und stärkere Investitionen in die Infrastruktur sind ihre Schwerpunktthemen für die Bürgerschaft.

Ausschüsse
  • Ausschuss für Umwelt und Energie
  • Ausschuss Öffentliche Unternehmen
  • Haushaltsausschuss
Kontakt