AfD-Anfrage deckt auf: Ausländer dominieren Drogenhandel im Schanzenpark / Nockemann: „Ausländische Drogenhändler abschieben“

0
24

Die Senatsantwort auf eine AfD-Anfrage deckt auf, dass im Zeitraum von Januar bis September 2020 von den 131 ermittelten tatverdächtigten Drogenhändlern im Schanzenpark 115 Ausländer sind. 16 Personen besitzen eine deutsche Staatsangehörigkeit. Der Migrationshintergrund wird nicht erfasst. Damit beträgt der Ausländeranteil 86 Prozent (Drucksache 22/2541).

Dazu der Vorsitzende und innenpolitische Sprecher Dirk Nockemann:
„Der Rechtsstaat muss mit aller Härte gegen den Drogenhandel vorgehen und vor allem der Polizei den Rücken stärken! Verurteilte ausländische Drogenhändler müssen rigoros abgeschoben werden.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zehn − 10 =