Landespressekonferenz: Mehr Schulabgänger beginnen Ausbildung / Wolf: „Abituranforderungen anheben“

0
19

Die heutige Landespressekonferenz thematisierte den Übergang von Schulabgängern nach der Klasse 10 in die Ausbildung.

Dazu sagt der Fraktionsvizechef und schulpolitische Sprecher Dr. Alexander Wolf:
„Die erfreuliche Tendenz in der Ausbildungsquote von Schülern nach Klasse 10 darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Hamburg insgesamt viel zu wenige Auszubildende hat. Während von Jahr zu Jahr die Abiturientenquoten steigen, fehlen motivierte Schulabgänger für das Handwerk. Eine Auflösung dieses Dilemmas kann nur durch eine spürbare Anhebung der Abituranforderungen gelingen.“