Steuerzahlergedenktag / Reich: „Steuerhunger der Regierung muss ein Ende haben!“

0
41

Heute, am 13. Juli, ist der vom Bund der Steuerzahler errechnete sogenannte Steuerzahlergedenktag. Bis zu diesen Tag hat der durchschnittliche Steuerzahler nur für die Steuern und Abgaben gearbeitet. Der Steuerzahlergedenktag verschiebt sich immer weiter nach hinten. Im Jahr 2020 fiel der Tag auf den 9. Juli.

Dazu der haushaltspolitische Sprecher Thomas Reich:
„Bis zum 13. Juli 2021 mussten die Bürger für den Staat arbeiten, an den fast 53 Cent von jedem verdienten Euro fließen. Das trifft vor allem Familien und Durchschnittsverdiener. Der Steuer- und Abgabenhunger der Regierung muss ein Ende haben!
Und weitere Erhöhungen der Staatsquote stehen an: CO2-Abgabe auf fossile Brennstoffe mit Erhöhung der Mehrwertsteuer sowie die steuerfinanzierte EEG-Umlage. Auf der anderen Seite wirft die Politik das Geld für sinnlose ideologische Projekte zum Fenster heraus. Das ist ein Skandal! Dieser bürgerfeindlichen Politik muss am 26. September an der Wahlurne Einhalt geboten werden. Nur die AfD steht für eine Entlastung der Steuerzahler!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − 1 =