Senat verhängt Alkoholverbot im Stadtpark / Reich: „Club-und Veranstaltungsbranche unter die Arme greifen!“

0
12

Im Zuge der vergangenen Massenfeiern im Hamburger Stadtpark hat der rot-grüne Senat ein dortiges Alkoholverbot an Wochenenden verhängt. Dafür sollen Tanzveranstaltungen im Freien mit bis zu 250 Personen unter Auflagen erlaubt sein, vorausgesetzt es liegen Hygiene- und Schutzkonzept, Abstandsgebot, Testpflicht, Voranmeldung, Kontaktnachverfolgung vor.
Laut Senat sind innerhalb der vergangenen sieben Tage 187 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Inzidenz beträgt damit 9,8.

Dazu der gesundheitspolitische Sprecher Thomas Reich:
„Statt sinnfreier Verbote und hohe Hürden für Tanzveranstaltungen im Freien, sollte Rot-Grün der Club- und Veranstaltungsbranche unter die Arme greifen. Die niedrigen Inzidenzzahlen und steigenden Impfungen machen es möglich. Die Bürger erwarten Perspektiven, Unterstützung und sinnvolle Öffnungen!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × 5 =