AfD-Anfrage belegt: Fast 9.000 Kleine Waffenscheine in Hamburg / Nockemann: „Misstrauensvotum der Bürger gegen rot-grüne Innenpolitik“

0
24

Die Senatsantwort auf eine AfD-Anfrage zeigt, dass es in Hamburg immer mehr Kleine Waffenscheine gibt. Zum 31. Mai 2021 waren 8.942 registriert, Ende 2020 waren es noch 8.633, und im Sommer 2020 lag die Anzahl der Kleinen Waffenscheine bei 8.193 (Drucksache 22/4943).
Zum Vergleich: Im Jahr 2015 hatten lediglich 4.606 Personen einen Kleinen Waffenschein, der das Führen einer Schreckschuss-, Reizstoff- oder Signalwaffen erlaubt.

Dazu der Vorsitzende und innenpolitische Sprecher Dirk Nockemann:
„Regelmäßig stellen wir durch unsere parlamentarischen Anfragen eine kontinuierliche Zunahme bei den Kleinen Waffenscheinen fest. Diese Entwicklung ist ein klares Misstrauensvotum gegen die Innenpolitik des rot-grünen Senats. Das Sicherheitsgefühl der Bürger schwindet und damit auch das Vertrauen in den Staat – das ist alarmierend!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − 13 =