Schulsenator Rabe bezeichnet Digitalunterricht als ‚rechtliches Neuland‘/ Wolf: „Senator verpennt Digitalisierung“

0
43

Ab dem 16. Dezember wird die Präsenzpflicht für Schüler aufgehoben. Allerdings fehlen laut Medienberichten die rechtlichen Rahmenbedingungen für Unterricht per Videoübertragung.

Dazu der Fraktionschef und schulpolitische Sprecher Dr. Alexander Wolf:
„Jetzt werden die Schulen runtergefahren und es zeigt sich, dass der Schulsenator Rabe seine Hausaufgaben nicht gemacht hat! Die Digitalisierung hat er verpennt und nun werden Schüler, Eltern und Lehrer im Stich gelassen. Hinter den wohlklingenden Worten verbirgt sich nichts anderes als Schulausfall auf breiter Linie.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

6 + 18 =