AfD-Fraktion fordert Verbesserung der Lernplattform an Schulen / Petersen: „Digitalisierung vorantreiben!“

0
47

Die AfD-Fraktion fordert in einem Antrag, die an Schulen genutzte Lernplattform „eduPort“ zu verbessern und zu erweitern (Drucksache 22/882). Die von der Schulbehörde empfohlene Plattform ist störanfällig und verfügt weder über Messenger- noch Videofunktionen. Viele Schulen nutzen daher das kommerzielle IServ-System.

Dazu die familienpolitische Sprecherin Olga Petersen:
„In der Coronakrise haben sich Lücken der Digitalisierung an Schulen offenbart, denn noch immer gibt es keine einheitliche, funktionale und komplett störungsfreie Lernplattform. Unsere Hansestadt muss den Anspruch haben, bei der Digitalisierung weiterhin bundesweit zur Spitzengruppe zu gehören. Wir fordern daher, dass an allen Schulen verpflichtend eine einheitliche und optimierte Lernplattform angewendet wird, bei dessen Nutzung auch die Eltern miteinbezogen werden. Die Digitalisierung muss in diesem Bereich dringend vorangetrieben werden!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 − 2 =