Senat setzt AfD-Forderung nach mehr Frauenhausplätzen um / Petersen: „Besser spät als nie!“

0
31

Der rot-grüne Senat hat kürzlich mitgeteilt, dass Hamburg ein sechstes Frauenhaus bekommt. Die AfD-Fraktion hat bereits im April den Senat in einem Antrag aufgefordert, den Schutz vor häuslicher Gewalt auch während der Coronakrise sicherzustellen (Drucksache 22/104).

Dazu die familienpolitische Sprecherin Olga Petersen:
„Besser spät als nie! Im April haben wir mehr Schutz vor häuslicher Gewalt gefordert und der Antrag wurde abgeschmettert. Nun wird der Senat plötzlich aktiv. Wenn zwei das Gleiche tun, ist das offenkundig noch lange nicht dasselbe. Ich freue mich jedenfalls sehr über die Initiative, denn mir geht es ausschließlich um die Sache und nicht um den Absender.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here