Stinkefinger-Eklat: Alexander Wolf zeigt Lindenberg wegen Beleidigung an / Wolf: „Keine Extrawurst für Udo“

0
124

In einer Bürgerschaftssitzung vor knapp einer Woche erhielt Udo Lindenberg die Ehrenbürgerwürde. Als Dr. Alexander Wolf seine Rede hielt, zeigte der Ehrenbürger Lindenberg ihm den Mittelfinger. Die anderen Bürgerschaftsfraktionen tolerierten und begrüßten sogar diese Straftat. Die Linksfraktion bekundete „volle Solidarität“, SPD-Fraktionschef Kienscherf bezeichnete es als „klares Statement“.
Alexander Wolf hat heute Strafanzeige wegen Beleidigung gegen Udo Lindenberg gestellt.

Dazu der Fraktionsvizechef Dr. Alexander Wolf:
„Der Ehrenbürger entwürdigte mit seiner abfälligen Geste das gesamte Parlament. Stinkefinger-Udo beleidigte nicht nur mich persönlich sowie die frei gewählten Abgeordneten der AfD-Fraktion; er beleidigte damit zugleich zehntausende AfD-Wähler in Hamburg und Millionen AfD-Wähler bundesweit. Ich habe lange mit mir gerungen, aber das lasse ich ihm nicht durchgehen. Otto Normalbürger muss sich an Recht und Gesetz halten; dieser Maßstab gilt für Ehrenbürger in besonderem Maße. Keine Extrawurst für Udo!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × zwei =