Debatte um antiisraelische Demonstrationen / Wolf: „Warnen seit Jahren vor importiertem Antisemitismus!“

0
26

Die jüngsten antisemitischen und antiisraelischen Vorfälle auf bundesweiten Demonstrationen haben eine Debatte über Antisemitismus in Deutschland angestoßen.

Dazu der stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecher für jüdische Belange Dr. Alexander Wolf:
„Seit Jahren warnen wir vor den Gefahren des importierten Antisemitismus. Dafür wurden wir immer wieder als ‚islamfeindlich‘ angegriffen und in die ‚rechte Ecke‘ gestellt. Die jetzigen Vorfälle sind ein Alarmsignal. Wenn sich jüdische Mitbürger angesichts von Anfeindungen gerade auch durch muslimische Aggressoren in Deutschland nicht frei bewegen können, ist das eine Kapitulation unseres Rechtsstaates. Antisemitismus von Islamisten ist eine ernsthafte Bedrohung – dieses Thema muß endlich entschlossen angegangen werden!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 − vierzehn =