Bundesregierung kippt die „Osterruhe“ wieder / Nockemann und Wolf: „Erneutes Regierungsversagen“

0
28

Die Bundesregierung stoppt die gestern gefassten Osterbeschlüsse. Demnach wird es keine ausgeweitete Osterruhe am Gründonnerstag und Ostersamstag geben.

Dazu die Fraktionschefs Dirk Nockemann und Dr. Alexander Wolf:
„Was für ein Politzirkus auf Regierungsebene. Die Bundes- und Landesregierungen agieren vollkommen kopflos – ohne Sinn und Verstand. Es handelt sich um ein erneutes Regierungsversagen. Für die Bürger zeigt sich ein verheerendes Bild der gescheiterten Lockdown-Politik.
Auch der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher, der die wahnwitzige Osterruhe mitgetragen und sich für rigorose Corona-Einschränkungen einsetzt, trägt eine Mitverantwortung. Wir fordern endlich die Rückkehr zu einer verantwortungsvollen Politik mit Perspektive und Verstand. All die unfähigen Schönwetterpolitiker müssen endlich abgewählt werden!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

neunzehn + achtzehn =