Senat beschließt wieder mehr Corona-Einschränkungen / Reich: „Normalität statt Notbremse“

0
16

Auf der heutigen Landespressekonferenz beschloss der rot-grüne Senat, die erst Anfang vergangener Woche vollzogenen Öffnungsschritte zurückzunehmen. Begründet wird dies mit steigenden Inzidenzwerten von über 100.

Dazu der gesundheitspolitische Sprecher Thomas Reich:
„Nach den sinnvollen Öffnungsschritten und den ersten zurückgewonnenen Freiheiten kommt der Rückschritt. Für die Wirtschaft ist das ein erneuter Tiefschlag. Unsere Freiheit ist an starre Inzidenzwerte gekoppelt, denen jedwede Bezugsgröße fehlt. Wir brauchen Normalität statt Notbremse und Dauerlockdown!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

drei × 1 =