Rechnungshof kritisiert rot-grünen Senat / Reich: „Corona darf keine Generalausrede für die massiven Mehrausgaben sein“

0
30

Zur aktuellen Kritik des Rechnungshofes äußert sich der haushaltspolitische Sprecher Thomas Reich:
„Der rot-grüne Senat muss die Kritik und die Warnung des Rechnungshofes sehr ernst nehmen. Corona kann und darf nicht die Generalausrede für die massiven Mehrausgaben sein. Es kann nicht sein, dass Rot-Grün die Coronakrise dafür benutzt, um die jahrelange verfehlte Investitionspolitik zu kaschieren. Corona-Gelder dürfen nicht zweckentfremdet werden.“

Bildnachweis: Finanzbehörde Hamburg, Georg HH, CC BY-SA 3.0

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

8 − 3 =