Tag des Mauerfalls / Wolf: „Nie wieder Sozialismus – für Freiheit und Demokratie!“

0
53

Der Fall der Mauer am 9. November 1989 markiert in der jüngeren Geschichte Deutschlands und Europas das Ende des DDR-Unrechtsregimes.

Dazu der Vorsitzende Dr. Alexander Wolf:
„Die mutigen Bürger der DDR brachten den von Bespitzelung, Denunziantentum und Diktatur geprägten Unrechtsstaat zu Fall – ein Freudentag unserer Erinnerungskultur. Bleiben wir wachsam. Gerade in Coronazeiten werden Grundrechte eingeschränkt, aufbegehrende Bürger verunglimpft und Deutschland entzweit. Und wieder entsteht eine Mauer – diesmal aus Angst, Falschmeldungen und Panikmache. Auch heute ist Mut gefordert und unabhängiges Denken. Wir sagen: Nie wieder Sozialismus – für Freiheit und Demokratie!“