Grotes Stehempfang Thema auf gestriger Innenausschusssitzung / Nockemann: „Viele Fragen bleiben offen – Grote muss das Trauerspiel beenden“

0
19

In der gestrigen Innenausschusssitzung wurde der Innensenator Andy Grote (SPD) zu seinem „Stehempfang“ befragt. Einen Rücktritt lehnte er ab.

Dazu der Vorsitzende und innenpolitische Sprecher Dirk Nockemann:
„Grote ist angezählt. Er konnte und wollte im Ausschuss wirklich wichtige Fragen nicht beantworten. Höhe der Rechnung? Fehlanzeige! Staatsräte anwesend? Fehlanzeige! Wie lange ging die Party? Fehlanzeige! Stattdessen redete er sich mit juristischen Winkelzügen heraus. Grote hat sein Amt als Innensenator und die Glaubwürdigkeit des Senates beschädigt. Er muss endlich Verantwortung übernehmen und seinen Hut nehmen. Hamburg und seine Polizeibeamten haben einen guten Innensenator verdient. Grote kann es nie mehr sein. Lieber Herr Grote: Zeigen Sie Haltung und beenden Sie das Trauerspiel endlich!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here