AfD-Fraktion fordert: Hamburger Olympioniken würdigen / Schulz: „Ehre, wem Ehre gebührt“

0
20

Zahlreiche Hamburger Sportler nahmen an den Olympiaden teil. Hamburg ist Heimat von fünf Bundesstützpunkten in den Sportarten Badminton, Beachvolleyball, Hockey, Rudern und Schwimmen. Viele Hamburger Olympioniken gewannen Medaillen (Drucksache 22/1196).

Die AfD-Fraktion fordert in einem Antrag, dass der Senat ein Konzept der Würdigung aller Hamburger Olympioniken und Medaillengewinner seit 1896 an einem zentralen Ort und sportlich nutzbaren Ort erstellt. Alle Hamburger Olympioniken sollen namentlich erwähnt werden. Außerdem soll im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2024 eine Ausstellung im Hamburger Rathaus durchgeführt werden (Drucksache 22/12690).

Dazu der sportpolitische Sprecher Marco Schulz:
„Unsere Heimat Hamburg hat viele großartige Sportler hervorgebracht, die es zu würdigen gilt. Sie müssen sichtbar gemacht werden. Ehre, wem Ehre gebührt!“