Kürzungen bei Polizei und Feuerwehr? / Nockemann: „Man spart nicht an der Inneren Sicherheit!“

0
14

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fürchtet Kürzungen in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro in der Innenbehörde. Es drohen massive Streichungen bei Polizei und Feuerwehr.

Dazu der Fraktionschef und innenpolitische Sprecher Dirk Nockemann:
„Man spart nicht an der Inneren Sicherheit! Schon jetzt sind Polizei und Feuerwehr an ihrer Belastungsgrenze und teilweise darüber hinaus. Die Kriminalität nimmt in einigen Deliktsbereichen zu. Es braucht mehr personelle Entlastung statt einer zusätzlichen Belastung. Sparmaßnahmen auf dem Rücken unserer tüchtigen Polizei und Feuerwehr werden sich früher oder später rächen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

elf + 6 =