Grüne Justizsenatorin Anna Gallina in Untreue-Skandal verwickelt? / Nockemann: „Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel“

0
153

Medienberichten zufolge könnte es für die grüne Justizsenatorin Anna Gallina im Untreue-Skandal um ihren damaligen Lebensgefährten und Ex-Grünen-Fraktions-Chef von Hamburg-Mitte, Michael Osterburg, eng werden. Osterburg wird vorgeworfen, 67.900 Euro veruntreut zu haben. Es steht der Vorwurf im Raum, dass Anna Gallina von den Machenschaften ihres damaligen Lebensgefährten wusste. Die ermittelnde Staatsanwaltschaft ist Gallinas Justizbehörde unterstellt.

Dazu der Vorsitzende und justizpolitische Sprecher Dirk Nockemann:
„Nach Grote droht nun ein weiterer Senatorenskandal in der noch jungen Legislatur. Selbstverständlich gilt die Unschuldsvermutung, aber die gravierenden Vorwürfe müssen rasch durch die Strafermittlungsbehörden aufgeklärt werden. Falls sie in diesem Fall auch nur ansatzweise verwickelt ist, dann muss sie so schnell wie möglich ihren Hut nehmen oder entlassen werden. Die Glaubwürdigkeit des rot-grünen Senats und auch des Rechtsstaats stehen auf dem Spiel.“