AfD-Fraktion fordert mehr Raum für Sportvereine / Ehlebracht: „Vereine aktiv unterstützen!“

0
15

Die AfD-Fraktion fordert in einem Antrag, Sportvereine organisatorisch und finanziell zu unterstützen, damit sie ihre Mitgliederversammlungen durchführen können (Drucksache 22/1096). Bedingt durch die geltenden Abstands- und Hygieneregeln haben zahlreiche Sportvereine keine Möglichkeit, ihre vorgeschriebenen Mitgliederversammlungen in eigenen Räumlichkeiten abzuhalten. Eine Anmietung ausreichend großer Räumlichkeiten übersteigt oftmals die finanziellen Möglichkeiten der Vereine.

Dazu der sportpolitische Sprecher Detlef Ehlebracht:
„Damit die Sportvereine ihre jährliche Mitgliederversammlung abhalten können, wäre die Bereitstellung von Ressourcen in Form von geeigneten Räumen und einer Internetplattform dringend erforderlich. Öffentliche Räumlichkeiten gibt es in Hülle und Fülle, es fehlt nur der Wille, diese entsprechend koordiniert bereitzustellen. Daher fordern wir den Senat dazu auf, gemeinsam mit dem Hamburger Sportbund diese Räumlichkeiten, gegebenenfalls auch angemietet, für Veranstaltungen dieser Größenordnungen zu finden und aktiv anzubieten. Unsere Sportvereine brauchen Unterstützung – jetzt!“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 + 7 =