AfD-Anfrage zeigt: Immer mehr Rentner erhalten Grundsicherung / Petersen: „Alarmierende Zahlen!“

0
124

Eine Senatsantwort auf eine AfD-Anfrage zeigt, dass immer mehr Rentner in Hamburg eine Grundsicherung erhalten. 2018 gab es in Hamburg 347.221 Rentner, davon erhielten 30.733 eine Grundsicherung. 2019 waren es 349.044 Rentner, von denen 31.535 eine Grundsicherung erhielten. Das sind neun Prozent der Rentner, Tendenz steigend (Drucksache 22/803).

Dazu die familienpolitische Sprecherin Olga Petersen:
„Das sind alarmierende Zahlen und wohl nur die Spitze des Eisberges. Viele ältere Mitbürger mit Anspruch auf Grundsicherung versuchen aus Scham erst gar nicht, Hilfe zu beantragen. Die Renten-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik ist komplett gescheitert. Nach 30 Jahren Rentenreformstau müssen grundsätzliche Veränderungen her, hin zu einer generationengerechten Rente.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 + 15 =