Podcast: Ungeimpfte nicht wie Aussätzige behandeln!

0

Niemand hat die Absicht, eine Impfpflicht einzuführen! Oder doch?

Podcast: Trotz Corona strömen Migranten weiter nach Hamburg

0
Im aktuellen Podcast mit AfD-Fraktionschef Dirk Nockemann geht es natürlich um die Debatte zur direkten oder indirekten Impfpflicht, aber auch der Stauwahnsinn und die nicht enden wollende Migration in unsere Heimat kommen nicht zu kurz.

Podcast: Linksgrüne Genderpolitik – gut oder Gehirnwäsche?

0

In dieser Folge war die AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Olga Petersen zu Gast, mit der wir über das Thema Genderpolitik sprachen.

Podcast: Corona-Extremismus, steigende Obdachlosigkeit und grüne Doppelmoral

0

Auch in dieser Podcast-Folge haben wir uns mit dem Corona-Wahnsinn beschäftigt, denn der rot-grüne Senat wird den öffentlichen Maskenzwang erneut verschärfen.

Podcast: Lockdowns, Maskenzwang und womöglich Impfpflicht. Corona-Wahnsinn als Dauerzustand?

0

Dauer-Lockdowns, Maskenzwang in der Öffentlichkeit und im Gespräch eine Impfpflicht.

Podcast: Afrikanische Künstler sollen über Bismarck-Denkmal entscheiden?!

0

Bismarck bleibt! Die AfD-Fraktion Hamburg wehrt sich gegen die geplante „Neukontextualisierung“ des weltweit größten Bismarck-Denkmals im Alten Elbpark.

Podcast: Islamisten und Hassprediger auf Hamburgs Straßen!

0

Hamburg – Mekka für Islamisten! Die anti-israelische Demonstration vom 29. Mai ist ein weiterer Beleg für den gegenwärtig in Hamburg und Deutschland aufkeimenden und überwiegend islamisch geprägten Antisemitismus.

Podcast: Ausgangssperre in Hamburg! Recht oder Unrecht?

0

Seit Karfreitag bestehen Ausgangssperren für die Hamburger Bürger in der Zeit von 21-5 Uhr! Ist das Recht oder Unrecht?

Podcast: Dänemark hebt Corona-Einschränkungen auf! Vorbild für Hamburg?

0

Im sozialdemokratisch regierten Dänemark werden nun die Corona-Einschränkungen aufgehoben!

Podcast: Fiasko für geschwätzigen Geheimdienst

0

Klatsche und Blamage für den Inlandsgeheimdienst, der sich Verfassungsschutz nennt, aber doch immer mehr zum Regierungsschutz mutiert. Als Tiger ist er gesprungen, aber als Bettvorleger gelandet. Das Kölner Verwaltungsgericht hat dem Bundesverfassungsschutz bis zum Abschluss eines Eilverfahrens vorerst untersagt, die AfD als „Verdachtsfall“ oder als „gesichert extremistische Bestrebung“ einzuordnen und zu behandeln.
Darum ging es unter anderem im Podcast mit dem AfD-Fraktionschef Dirk Nockemann. Und im Übrigen werden Sie nie erraten, gegen welchen Politiker er als junger Mensch auf die Straße gegangen ist. Reinhören lohnt sich!

Empfehlungen