Fraktion im Dialog

Politische Indoktrination mit Unterrichtsblättern der Bundeszentrale für politische Bildung an Hamburger Schulen

0

Eltern haben uns darauf hingewiesen, dass an Hamburger Schulen das Themenblatt „Rechtspopulismus – Herausforderung für die Demokratie?“ von der Bundeszentrale für politische Bildung (Themenblätter im Unterricht/Nummer 114) im Unterricht eingesetzt wird. Das Themenblatt enthält eine didaktische Einleitung zum Thema „(Rechts-)Populismus“ sowie jeweils einen Klassensatz Arbeitsblätter zu den Themen „Rechtspopulismus – Was ist das?“ und „Herausgeforderte Demokratie? Ein Fallbeispiel“.

Obwohl die Autoren des Themenblattes, Rico Behrens und Stefan Breuer – zwei Vertreter der linksliberalen Politikwissenschaft, bereits in der Einleitung auf den Beutelsbacher Konsens als „Ankerpunkt für die Auseinander- setzung“ im Umgang mit „Rechtspopulismus im Unterricht“ verweisen, besteht ihr didaktischer Kommentar durchgängig aus einseitigen, pauschalen und grob vereinfachenden Zuschreibungen und Unterstellungen gegenüber dem vermeintlichen Konzept eines „Rechtspopulismus“ sowie jener von den Autoren als „rechtspopulistisch“ eingeordneten Akteure und Parteien in Deutschland und Europa.

Link zum PDF mit der Senatsantwort →

Berliner AfD-Chef Georg Pazderski zu Gast bei Fraktion im Dialog

0

Georg Pazderski zu Gast bei AfD-Fraktion im Dialog: „Grüne repräsentieren eine hedonistische Elite, die sich schämt, Deutsche zu sein.“

Fraktion im Dialog mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten und früheren Daimler-Ingenieur Dr. Dirk Spaniel

0

Der AfD-Bundestagsabgeordnete und frühere Daimler-Ingenieur Dr. Dirk Spaniel ist zu Gast bei Fraktion im Dialog. Wir laden Sie herzlich ein!
Er spricht zum Thema:

Dieselfahrverbote – sinnlos, schädlich, bürgerfeindlich

Donnerstag, 23. Mai, 19.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Absurd niedrige Grenzwerte, an illegaler Stelle errichtete Messstationen, links-grüne Politiker im Verbotsrausch – so wird unsere Autoindustrie zerstört und tausende von Anwohnern werden an den Ausweichstrecken mit zusätzlichem Verkehr belästigt. Gleichzeitig müssen hunderttausende PKW-Besitzer massive Wertverluste hinnehmen. Dirk Spaniel weiß, wovon er spricht. Der studierte Ingenieur arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der Daimler AG im Bereich PKW-Entwicklung.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich.

Michael Klonovsky zu Gast bei „Fraktion im Dialog“

0

Der Journalist und Schriftsteller Michael Klonovsky zu Gast bei „Fraktion im Dialog“ im Hamburger Rathaus, eingeladen von der AfD-Fraktion in der Bürgerschaft der Hansestadt. Sein Thema: „Immer mehr Arten sind vielfaltsbedroht“. Klonovsky lieferte in einem vollem Saal eine launige und bissige Abhandlung von den politischen Irrsinnigkeiten dieser Tage ab.

Schuldenbremse – Fluch oder Segen für die Bürger?

0

Die Staatsverschuldung in Hamburg beträgt über 23 Milliarden Euro. Damit ist jeder Bürger – ob Säugling oder Greis – mit über 12.000 Euro verschuldet. Die Hamburgische Bürgerschaft hatte die im Grundgesetz der Bundesrepublik verankerte Schuldenbremse 2012 mit den Stimmen von SPD, Grünen und FDP zusätzlich in die Hamburgische Verfassung aufgenommen.
Befürworter sind der Meinung, dass die staatliche Verschuldung immer zukünftige Generationen, zum Beispiel durch Zinszahlungen, belaste. Kritiker entgegnen, dass eine Schuldenbremse investitionshemmend wirke. Wir gehen der Sache mit einem Experten vom Bund der Steuerzahler auf den Grund.
Wir freuen uns, Sie vor einem „vollen Haus“ im Hamburger Rathaus begrüßen zu können. Gerne dürfen Sie auch Ihrer Familie, Bekannten, Freunden und Kollegen einen Besuch dieser Veranstaltung empfehlen bzw. die Einladung weiterleiten.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de oder per Telefon unter 040/42831-2518 erforderlich. Bei der Anmeldung ist eine Rufnummer anzugeben sowie eine E-Mail Adresse.

Der Berliner AfD-Fraktionschef Georg Pazderski kommt nach Hamburg!

0

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion im Dialog“ kommt der Berliner Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski  in die Hansestadt.

Er spricht zum Thema:

AfD-Politik in Deutschlands
Millionenmetropolen

 Wir laden Sie herzlich ein:

Montag, 16. April, 19 Uhr,
Hamburger Rathaus

Georg Pazderski ist Diplombetriebswirt und war 41 Jahre Berufsoffizier, zuletzt im Rang eines Oberst im Generalstabsdienst. Er war national und international auf allen Ebenen eingesetzt und verfügt über umfangreiche Einsatzerfahrung. Seit Juli 2015 ist er Mitglied des Bundesvorstandes der AfD.
Anmeldungen interessierter Bürger nimmt die AfD-Fraktion unter 040/42831-2518 oder per Mail hier entgegen.

Michael Klonovsky kommt ins Hamburger Rathaus!

0

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion im Dialog“ spricht der Schriftsteller und Buchautor Michael Klonovsky zum Thema:

„Immer mehr Arten sind vielfaltsbedroht“

Wir laden Sie herzlich ein:

Dienstag, 28. August, 19.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Er liest aus seinem Tagebuch „Acta diurna“. Eine Kostprobe vom 18. Januar: „Grünenchefin Simone Peter hat ‚einen Marshall-Plan‘ für Afrika gefordert. Warum nicht gleich für die ganze Südhalbkugel? Ein Freund merkt sogleich an, dass die Grünen doch lieber Morgenthau- statt Marshallpläne wollten, um durch sukzessive Deindustrialisierung die Umwelt zu retten. Ob sie es verwechselt hat? Morgenthauplan für Afrika klänge aber fast ein bisschen rassistisch. Dann doch lieber erst einen Morgenthauplan für Europa, dann einen Marshallplan für die Südhalbkugel. Wenn beides erledigt ist, hört immerhin auch die Massenmigration auf. Danach räumen die Grünen die Milchstraße auf.“

Zur Person: Michael Klonovsky wuchs in Ost-Berlin auf. In den 1990er Jahren ging er zum Magazin Focus nach München. Seit Februar 2018 ist er persönlicher Referent von Alexander Gauland.

Anmeldungen interessierter Bürger nimmt die AfD-Fraktion unter 040/42831-2518 oder afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de entgegen.

AfD-Bundespräsidentenkandidat Albrecht Glaser zu Gast in Hamburg (08.02.2017)

0

Die Bundesversammlung hat den neuen Bundespräsidenten “gewählt”. Der Sieger stand bereits vor der Wahl fest, denn das Parteienkartell CDU/CSU/SPD einigte sich auf Steinmeier von der SPD.
Auch die AfD schickte einen eigenen Kandidaten ins Rennen: Albrecht Glaser. Er erhielt 42 Stimmen und damit sieben Stimmen mehr als die AfD Delegierte entsandte.
Glaser war Mitglied der CDU und Kämmerer der Stadt Frankfurt am Main. Nach dem Austritt aus der CDU erfolgte der Eintritt in die AfD. Er ist Gründungsmitglied der AfD, Mitglied im Bundesvorstand und hessischer Landessprecher.
Glaser war 8. Februar 2017 zu Gast in Hamburg und referierte über “Die parlamentarische Demokratie in der Krise“. Er kritisierte die geringen Mitspracherechte der Bürger und die Abgabe von Souveränität der Nationalstaaten an “überstaatliche Institutionen” wie die EU. Die EU ist für Glaser ein “demokratietheoretisches Monster”. Und er fordert natürlich die Direktwahl des Präsidenten durch das Volk.

Fraktion im Dialog: Wie politisch ist der Verfassungsschutz?

0

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Fraktion im Dialog sprechen der Vizevorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion Dr. Roland Hartwig und der Hamburger AfD-Fraktionschef Dr. Alexander Wolf zum Thema:

Wie politisch ist der Verfassungsschutz?

Wir laden Sie herzlich ein:

Montag, 2. September, 20.00 Uhr
Hamburger Rathaus

Anmeldungen interessierter Bürger nimmt die AfD-Fraktion unter 040/42831-2518 oder afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de entgegen. Pressevertreter sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Fraktion im Dialog mit Dr. Bernd Baumann

0

Der frühere Hamburger AfD-Fraktionschef und derzeitige Erste Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion spricht zum Thema:

„Araber-Clans gegen Deutschland: Kampf der Kulturen“ 

Wir laden Sie herzlich ein!

Montag, 19. August um 19.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Bernd Baumann promovierte zum Thema „Offene Gesellschaft, Marktprozess und Staatsaufgaben“. Bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag war Bernd Baumann Vorsitzender der Hamburger AfD-Fraktion. Im Bundestag ist er ordentliches Mitglied im Ältestenrat und Ausschuss für Inneres und Heimat sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per Telefon unter 040/42831-2518 oder per Mail an afd-veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer erforderlich. Bitte bringen Sie für den Einlass Ihren Personalausweis oder Reisepass bzw. Führerschein mit.

Empfehlungen