Kriminalstatistik zeigt hohen Anteil tatverdächtiger Einwanderer / Nockemann: "Kriminelle Ausländer endlich konsequent abschieben"

1
97

Der Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) stellte gestern die Kriminalstatistik vor. Demzufolge gab es 2016 einen massiven Anstieg bei Gewaltkriminalität und Sexualstraftaten. Fast jeder dritte Tatverdächtige kommt aus dem Ausland. Die Zahl der tatverdächtigen Einwanderer ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent gestiegen. 2016 gab es insgesamt 174.438 einer Straftat verdächtige Einwanderer in Deutschland.

Dazu der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann:
„Wie in Hamburg ist auch bundesweit auffällig, dass die Zahl der ausländischen Tatverdächtigen erschreckend hoch ist. Eine unkontrollierte Masseneinwanderung von illegal eingereisten Fremden führt offenkundig zwangsläufig zu einem Anstieg von Straftaten. Davor hat die AfD immer gewarnt – leider erfolglos.
Jetzt muss die verantwortliche Regierung endlich handeln und Polizei/Justiz besser ausrüsten und personell aufstocken. Denn hinter jeder Straftat stecken traurige Einzelschicksale, die in den nackten Zahlen der Statistik gar nicht zum Ausdruck kommen. Und das Schlimme ist, dass bei konsequenter Grenzsicherungspolitik und rigorosen Abschiebemaßnahmen viele Straftaten niemals erst begangen worden wären.
Unsere Forderungen lauten: Sicherung der Grenzen, damit die illegale Einreise endlich beendet wird. Zudem muss ein länderübergreifendes Konzept für die Abschiebepraxis von abgelehnten Asylbewerbern und kriminellen Ausländern erstellt und zügig umgesetzt werden.“

Foto: Symbolbild „Migrants in Hungary“ von Gémes Sándor/SzomSzed, lizensiert unter CC BY SA 3.0

1 Kommentar

  1. 2010 erklärte unsere Bundeskanzlerin und CDU Vorsitzende Frau Merkel multikulti für total gescheitert. (Kann man googln). Nun führt sie uns, unter dem Jubel, von Parteien, Medien, Kirchen und Gewerkschaften in dieses, von ihr selbst als gescheitert bezeichnetes, Gesellschaftsmodell. Wer das bemerkt, auf diese Widersprüche hinweist, ist Rechtspopulist ? Oder rechtsextrem ?
    MfG

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier − 3 =