Fraktion im Dialog mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Peter Boehringer am 22. Mai

0
394

Am Montag, dem 22. Mai um 19 Uhr, kommt der AfD-Bundestagsabgeordnete und Bundesvizechef Peter Boehringer ins Hamburger Rathaus. Er spricht zum Thema:

Inflation und politische Lebenslügen in Deutschland und Hamburg.“

Jahrestage 2023: 100 Jahre Hyperinflation und 10 Jahre Kampf der AfD gegen die Lebenslügen einer durch unsolide Gelddruckerei der Zentralbanken möglich gemachten Politik, die nur mit hohem Schaden für Menschen und Mittelstand weitergeführt werden kann: bei der CO2-Klimareligion, der grünen Planwirtschaft, der Überregulierung, der Überschuldung, der Euro-Dauerrettung; sowie bei Zuwanderung, Energieerzeugung, Corona, Militärpolitik, usw.“

Peter Boehringer (Jg. 1969) studierte nach kaufmännischer Ausbildung mit Auszeichnung an der European Business School sowie in den USA und England. Er ist Diplom-Informatiker (FH) und Diplom-Kaufmann und arbeitete seit 1995 als Investment Manager sowie seit 1999 als Unternehmer und Finanz- und Gesellschafts-Publizist. Er ist Gründungsvorstand der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft und seit 2006 Beiratsvorsitzender der größten deutschen Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte mit über 5000 Kunden und einem Anlagevolumen von über einer halben Milliarde Euro. 2013 wurde er auf der Mark Banco Tagung in Hamburg mit dem „Roland-Baader-Preis“ ausgezeichnet. Er ist seit Anfang 2015 Mitglied der AfD und seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2018 bis 2021 war er Vorsitzender im dortigen Haushaltsausschuss. Er wurde von der AfD Bayern mit 94 Prozent zum bayerischen Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2021 gewählt und zog wieder in den Bundestag ein. Seit Juni 2022 ist er stellvertretender Bundessprecher der AfD.

Sie sind herzlich eingeladen! Anmeldungen sind erforderlich per Mail an oder unter 040/42831-2518.