Deutschland in Gefahr: Der UN-Migrationspakt

0
19

Mit großer und berechtigter Sorge sehen auch die Bürger Hamburgs auf den sogenannten „Global Compact for Migration“. Am 10. Dezember will die Bundesregierung dem internationalen Abkommen beitreten. Es räumt Zuwanderungswilligen aus der ganzen Welt weitgehende Rechte zur Migration nach Deutschland ein. Es bürdet alle Kosten, die dadurch entstehen, dem Zielland auf. Es statuiert eine Aufnahmepflicht für alle, die behaupten Opfer des Klimawandels zu sein.

Aber wir wollen uns wehren und nicht schweigen, wie es den Verantwortlichen am liebsten wäre. Wir werden aufklären, warnen und Gegenmaßnahmen aufzeigen.

Die AfD-Fraktion lädt ein zur Veranstaltung:

„Deutschland in Gefahr: Der UN-Migrationspakt“
Samstag, 1. Dezember, 17.00 Uhr,
Hamburger Rathaus

Alexander Wolf, der Vorsitzende der AfD-Fraktion, und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dirk Nockemann werden sprechen. Wir freuen uns, Sie zu dieser wichtigen Veranstaltung im Rathaus begrüßen zu können. Bitte empfehlen Sie auch Ihrer Familie, Ihren Bekannten, Freunden und Kollegen diesen Termin.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung per E-Mail unter

veranstaltungen@afd-fraktion.hamburg.de

oder per Telefon unter 040/42831-2518 erforderlich. Bei der Anmeldung sind Rufnummer und E-Mail-Adresse anzugeben. Bitte bringen Sie für die Legitimierung am Samstag einen Personalausweis, Führerschein oder anderes amtliches Dokument mit. Der Rathausservice bittet darum, dass Taschen, Jacken und Mäntel im Eingangsbereich in der Rathausdiele an der Garderobe abzugeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here